17. SS-Panzergrenadier-Division „Götz von Berlichingen“

233月 - による conmo3 - 0 -

編成(Gliederung)

SS-Panzergrenadier-Regiment 37
SS-Panzergrenadier-Regiment 38
SS-Artillerie-Regiment 17
SS-Panzer-Abteilung 17
SS-Sturmgeschütz-Abteilung 17
SS-Flak-Abteilung 17
SS-Pionier-Bataillon 17
SS-Panzer-Aufklärungs-Abteilung 17
SS-Nachrichten-Abteilung
Kommandeur der SS-Divisions-Nachschubtruppen 17
SS-Sanitäts-Abteilung 17
SS-Panzer-Instandsetzungs-Abteilung 17
SS-Wirtschafts-Bataillon 17
SS-Feldpostamt 17
SS-Kriegsberichter-Zug 17
SS-Feldgendarmerie-Kompanie 17
SS-Feldersatz-Bataillon 17

師団長(Kommandeure)

Oktober 1943 bis Januar 1944: SS-Obersturmbannführer Otto Binge
Januar 1944 bis 16. Juni 1944: SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Werner Ostendorff
16.–18. Juni 1944: SS-Standartenführer Otto Binge
18. Juni bis 1. August 1944: SS-Oberführer Otto Baum (mit der Führung beauftragt)
1. August bis 30. August 1944: SS-Standartenführer Otto Binge
30. August bis September 1944: SS-Oberführer Eduard Deisenhofer
September 1944: SS-Standartenführer Thomas Müller
September bis 21. Oktober 1944: SS-Standartenführer Gustav Mertsch
21. Oktober bis 15. November 1944: SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Werner Ostendorff
15. November 1944 bis 8. Januar 1945: SS-Standartenführer Hans Lingner
Januar 1945: Generalmajor Gerhard Lindner
21. Januar bis 23. März 1945: SS-Standartenführer Fritz Klingenberg
März 1945: SS-Obersturmbannführer Vinzenz Kaiser
30. März bis 6. Mai 1945: SS-Oberführer Georg Bochmann